Vom Stadtbummel zum Einkaufserlebnis

Posted by | · · · · · · · · · · · | Allgemein · Eigenprojekte | Keine Kommentare zu Vom Stadtbummel zum Einkaufserlebnis

Insbesondere für modebewusste Frauen ist das Ladengeschäft so zu gestalten, dass aus einem normalen Stadtbummel ein Einkaufserlebnis wird. Stilvolles und passendes Interieur tragen am Point-of-Sale ausschlaggebend zur Kaufentscheidung bei.


Vor der Gestaltung der Verkaufsräume gilt es demnach genau zu analysieren, wer die Zielgruppe bzw. welche Käufergruppe ich ansprechen möchte. Denn Ihr Ladengeschäft ist die Visitenkarten sowie das äußere Erscheinungsbild, was maßgeblich ihre Corporate Identity und das daraus resultierende Image prägt. Vor allem in Zeiten indem der Online-Handel immer stärker dominiert sind die Stärken des Offline-Handels zu nutzen.


Neben praktikablen Einrichtungsgegenständen wie Kleiderständern und Regalen sind immer wieder Highlights zu setzen. Direkte und indirekte Beleuchtung, Hintergrundmusik und stilvolle und gemütliche Lounges runde das Shopping Erlebnis ab. Schmal gehaltene Verkaufstresen mit bspw. einer Glasplatte schaffen Nähe zum Kunden. Bei diesen und weiteren Entscheidung stehen wir Ihnen von Anfang zur Seite und beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an!


No Comments

Leave a comment